Lage & Anfahrt

So kommen Sie gut an

Mitten im Naturpark Saar-Hunsrück liegt die 4-Sterne-Ferienwohnung „Nahequelle“, sehr ruhig am westlichen Ortsende von Selbach (Gemeinde Nohfelden) im Wohngebiet „Blumenstraße“.
Der 800-Seelen-Ort im Quellgebiet von Blies und Nahe hat sich in den letzten 100 Jahren vom landwirtschaftlich geprägten Grenzdorf in einen modernen Wohnort verwandelt.
Wahrzeichen des Ortes ist die Kathreinen-Kapelle aus dem 13. Jahrhundert.
Selbach zeichnet sich durch sein intensives Vereinsleben aus, allein der Heimat- und Verkehrsverein zählt über 200 Mitglieder.

Von der A 1 (Ausfahrt: Nonnweiler-Primstal) biegen Sie in Richtung „Nohfelden/ Bostalsee“ ab. Nach etwa 5 km erreichen Sie Selbach. Unmittelbar nach dem Ortseingangschild biegen Sie zweimal rechts ab, unser Haus Nr. 29 befindet sich auf einem kleinen Hügel.
Aus Richtung Tholey/Oberthal und von der A 62 vom Bostalsee her folgen Sie ab der Ortsmitte dem Hinweisschild zur A 1 bis zum Ortsrand von Selbach und biegen links in die Blumenstraße.

Unmittelbar hinter dem Wohngrundstück verläuft der Premiumweg „Offizierspfad Imsbach“.

Zu den nächsten Bushaltestellen der RSW-Linie R 2 (Wadern - St. Wendel) sind es etwa 200 m.

Bis zum Naherholungsgebiet mit Wildpark an der Nahequelle sind es etwa 800 m, zum Freizeitzentrum Bostalsee etwa 4 km.

Bahnhöfe gibt es in Türkismühle (9 km) und in der Kreisstadt St. Wendel (15 km).
Die nächsten Flughäfen befinden sich in Saarbrücken, Hahn, Zweibrücken und Luxemburg.

Bis zur französischen Grenze sind es etwa 50 km, zum Großherzogtum Luxemburg etwa 70 km. Die älteste Stadt Deutschlands, Trier an der Mosel, erreichen Sie über die A 1 in weniger als einer Stunde.

Lageplan


Größere Kartenansicht